Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Spitzensportförderung

Prof. Hottenrott ist Beauftragter des Rektorats für Fragen der Förderung von Leistungssportlern (A,- B,-C- Kader) an der Martin-Luther-Universität.

Unterstützung für Studierende

Die MLU bemüht sich im Rahmen ihrer rechtlichen Möglichkeiten Spitzensportler in folgenden Belangen zu unterstützen:

  • die zentrale Koordination und Abstimmung der Aufgaben aus dieser
    Vereinbarung vorzunehmen und sicherzustellen
  • um die Bereitstellung von persönlichen Mentorinnen und Mentoren zur
    Betreuung der Athletinnen und Athleten
  • um die Bereitstellung von Fachberatern, in den einzelnen Fakultäten
  • um die Flexibilisierung der Studienplanung auf der Grundlage der
    sportfachlichen Planung während der einzelnen Semester sowie über die
    ganze Studiendauer hinweg

Im Einzelnen bietet die MLU

  • die Gewährung von Urlaubssemestern zur Vorbereitung auf Olympische Spiele und Weltmeisterschaften aus sportlichen Gründen
  • ein Teilzeitstudium wo möglich
  • die studienfachspezifische Überprüfung besonderer Förderungsmöglichkeiten im Individualfall
  • die Aufforderung an ihre Untergliederungen, ihre jeweils fachspezifischen Möglichkeiten zur Unterstützung der studierenden Spitzensportler zu nutzen.

Außerdem besteht die Möglichkeit

  • nach individueller Rücksprache in der Fakultät Anwesenheitszeiten flexibel zu gestalten, insbesondere Fehlzeiten nachzuarbeiten
  • nach Klärung mit dem jeweiligen Prüfungsamt die Individualisierung von Abgabe- und Prüfungsterminen, gegebenenfalls mit Modifizierung von Prüfungszeiträumen und Studiendauer
  • der individuellen Planung von Praktika und Exkursionsteilnahmen nach Klärung mit der jeweiligen Fakultät.

Im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten bemüht sich die MLU bei der Vergabe der Studienplätze im lokalen Vergabeverfahren Spitzensportlern den Zugang zur akademischen Ausbildung zu ermöglichen. Das sportliche Engagement wird insbesondere bei der Vergabeder Plätze im Rahmen der Härtefallquote sowie bei Anträgen auf Verbesserung der Durchschnittsnote berücksichtigt.

Die komplette Kooperationsvereinbarung finden Sie unten als Download!

Kooperationsvereinbarung zwischen dem Olympiastützpunkt Magdeburg/Halle und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

(Download)
Koopvereinbarung Olympiastuetzpunkt - Martin-Luther-Universität.pdf (10,3 KB)  vom 25.10.2013

Zum Seitenanfang